Wie du Fruchtfliegen los wirst

Fruchtfliegen loswerden

Ich hasse Fruchtfliegen

Ganz ehrlich, ich hasse es, wenn ich in der Küche stehe, zu einem Apfel greife und sich auf einmal schwarze Punkte in Bewegung setzen und aufgeschreckt durch die Gegend fliegen. Ich habe dann sofort den Drang in die Hände zu klatschen und diese nervigen Fruchtfliegen mit einem Schlag zu Brei zu hauen. So wie das tapfere Schneiderlein – sieben auf einen Streich. Ich komme mir dabei aber keineswegs wie eine Heldin vor.

Bevor du sie vernichtest, solltest du das über sie wissen

In einem kurzweiligen  Bericht in der Süddeutschen Zeitung von Stephanie Göing, habe ich einige interessante Informationen zu diesen Viechern bekommen, die mir vorher nicht bekannt waren.

Hier meine Top-Drei:

  1. Fünf Forschergruppen hat sie bereits zum Nobelpreis verholfen (Glückwunsch – ich hätte da noch einige von den Nervensägen für euch)
  2. weibliche Taufliegen, wie die Forscher sie nennen, können bis zu 400 Eier auf einmal ablegen (Meinen Respekt Ladys)
  3. Sie wird in der Forschung seit über hundert Jahren als perfekter Modellorganismus verehrt (Ab sofort werde ich mit mehr Ehrfurcht in die Hände klatschen, wenn sie sich über mein Obst hermachen)

So kommen die Fruchtfliegen erst gar nicht ins Haus

Folgende Tipps möchte ich an dich  weitergeben, damit du Fruchtfliegen in Zukunft vermeidest:

  1. Wasche dein gekauftes Obst sofort nach dem Einkauf gründlich ab, damit du die Eier entfernt
  2. Früchte auf offene Bereiche oder Druckstellen untersuchen
  3. Lager das Obst am besten im Kühlschrank, in Papiertüten oder decke es mit einer Netzhaube bzw. Tuch ab
  4. Essensreste nicht lange offen stehen lassen, sondern gleich wegräumen
  5. Häufig lüften, um Gerüche zu entfernen
  6. Altglas, Konserven oder anderen Art von Müll entweder gut verschließen oder direkt entsorgen

Hast du Obstbäume im Garten?

Dann sorge dafür, dass du faulendes Obst sofort aufhebst und entsorgst, denn die Fruchtfliegen werden scharenweise angelockt und fliegen dann gerne weiter durchs offene Küchenfenster. Dort machen sie sich dann über deine anderen Lebensmittel her.

Mit diesem Trick wirst du sie los

Sind die Nervensägen schon in deinem Haus, dann musst du schnell sein. Komm bitte nicht auf die Idee, sie mit dem Staubsauger zu entfernen. Sie vermehren sich im Beutel. Stell dir mal vor, was passiert, wenn ein Schwarm Fruchtfliegen im Staubsaugerbeutel startet? Da könnte Hitchcock glatt einen Film von machen (wenn er nicht 1980 schon verstorben wäre)

Einfache Hausmittel dienen als Köder

Obstessig, Fruchtsaft, Wein oder überreife Früchte eignen sich für einen kleinen Hinterhalt. Bedecke einen deiner Köder mit Frischhaltefolie, die du mit einer Gabel durchlöcherst. So kommen die kleinen Ganoven zwar rein, aber nicht wieder raus.

Du kannst auch statt Frischhaltefolie einfach ein Tropfen Spülmittel in das Obstessig oder andere flüssige Lockmittel geben. Das löst die Oberflächenspannung und die Tiere verfangen sich darin.

Mein Fazit

Weil ich mit den Fruchtfliegen nicht den sechsten Nobelpreis gewinnen möchte, werde ich entweder weiter in die Hände klatschen oder Obst und Gemüse sofort essen. Die Frischhaltefolie ist ebenfalls griffbereit.

Was macht ihr gegen unerwünschte Haustiere? Tragt ihr sie liebevoll nach draußen, kommt der Staubsauger oder seid ihr etwa richtige Killer? Ab einer gewissen Größe versuche ich Krabbeltiere wieder nach draußen zu bringen. Aber bei Fruchtfliegen spiele ich weiterhin das tapfere Schneiderlein, frei nach dem Motto „Sieben auf einen Streich“.

Hinterlasst mir und den Bloglesern doch gerne einen Kommentar mit euren Tipps.

Verfasst von

Leidenschaftliche Bloggerin, Texterin und interessiert an Online-Marketing mit Schwerpunkt Content und Storytelling. Auf meinem Blog Mamacheck.de veröffentliche ich spannende Geschichten über starke Frauen.

2 Kommentare zu „Wie du Fruchtfliegen los wirst

  1. Die Viecher nerven wirklich.
    Aber alles im Kühlschrank aufbewahren ist auch nicht immer möglich.
    Bananen z.B werden glaube ich schnell schwarz.
    Gehen viele Fliegen in die Falle und machst Du jeden Tag eine neue Falle?
    Liebe Grüße Lothar

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s